Navigation

Inhaltsbereich

125 Jahr Jubiläum

Im Jahr 2018 feiert die Martin Stiftung einen besonderen Geburtstag:
Die Martin Stiftung wird 125 Jahre alt.

Das feiern wir das ganze Jahr lang.

Zum Beispiel mit einem Theater, einem besonderen Herbstfest und einem Teilhabe-Projekt

klicken um Text zu hören

Theater

Die Martin Stiftung feiert mit einem Theater ihr Jubiläum.

Das Theater heisst: Tanz um Maria-Halden.
Das Theater erzählt, wie die Martin Stiftung entstanden ist.
Michael Schwyter aus Stäfa hat das Theater geschrieben.
Er ist ein Theater-Regisseur.

Das Theater findet draussen in der Natur statt.
Die Besucher spazieren zu verschiedenen Orten auf dem Gelände
der Martin Stiftung.
Dort lernen sie etwas über die Geschichte der Martin Stiftung.
Und sie sehen die schöne Umgebung.

Beim Theater spielen viele Bewohner und Bewohnerinnen mit.
Sie freuen sich sehr auf die Aufführung.
Sie proben regelmässig und mit viel Freude.

klicken um Text zu hören

Fotos und Film zum Theater:
» mehr

Festzelt mit Besucher der Martin Stiftung

Herbstfest

Das Herbstfest fand dieses Jahr am 15. und 16. September statt.
Weil es das Jubiläums-Jahr ist, dauerte es zwei Tage.
Sonst dauert es ja nur einen Tag.

klicken um Text zu hören

Fotos zum Herbstfest:
» mehr

Projekte zum Thema Teilhabe

Teilhabe heisst:
Alle Menschen haben die gleichen Rechte.
Alle Menschen sollen am Leben in der Gesellschaft teilnehmen können.
Alle Menschen sollen selbst über ihr Leben und ihren Alltag bestimmen können.
So steht es in der UN-Behinderten-Rechts-Konvention.
Das ist ein Vertrag über die Rechte von Menschen mit Behinderung.


Bei uns gibt es verschiedene Projekte zum Thema Teilhabe.
Dort können unsere Bewohner und Bewohnerinnen ihre Meinung sagen
und mitbestimmen.

klicken um Text zu hören

Footerbereich

Navigation für Mobileversion


Menü

Schliessen